Nachrichten

4200 Kreppel für den guten Zweck


Die Garde der Prinzessin verkaufte 4200 Kreppel zugunsten der Stiftung „Kinder. Gesundheit. Mainz“ und Kidicare, der ambulanten Kinderkrankenpflege der Johanniter-Unfall-Hilfe

Wir bedanken uns herzlich bei Herrn Strack, Oberfeldmarshall der Garde der Prinzessin, dem Prinzenpaar Heimrich II. und Jacqueline I., den Mitgliedern der Garde der Prinzessin und allen Helfern des Kreppelverkaufs. Trotz widriger Wetterbedingungen war die Stimmung hervorragend und es wurden 4200 Kreppel verkauft.

Wie im vergangenen Jahr geht der Erlös an die Stiftung Kinder.Gesundheit.Mainz sowie Kidicare, ambulante Kinderkrankenpflege der Johanniter-Unfall-Hilfe.